Sie brauchen Reden? Aufsätze? Presseerklärungen? Formulierte Recherche?

Übersetzungen aus dem Englischen? Italienischen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Viel Spaß beim Beispiellesen!

 

Casablanca

Die Situation war bizarr. Frankfurts neuester kulinarischer Hotspot. Geladen hatte der Generalkonsul, am Tisch saß Zeruya Shalev, die kennenzulernen wir nicht erwarten konnten. Die Bar, die Gläser, die Musik - Zeruya, anders als in ihren Büchern leise, zart, nicht zu verstehen. So wandten wir zwei Tischnachbarn uns einander zu.

 

Und ich lernte ihn kennen, diesen schmalen, lebhaften, Kölsch sprechenden Mann, den ich in einer mir nicht gut bekannten Stadt mit Dom verorten musste, der aber aus noch weniger bekannten Gefilden im Süden kam. Theaterintendant.

 

Weiß ich eigentlich präzise, was ein Theaterintendant ist? Ich weiß präzise, was ein charmanter Mann ist. Maßlos geradezu stimmten wir überein. Dass laute Restaurants eine Zumutung sind. Dass Flüchtlinge Menschen sind. Dass Menschen mit Menschen besser umzugehen haben. Dass uns Antisemitismus, Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit ankotzen. Dass auch der Generalkonsul von der Sorte mit dem unwiderstehlichen Charme ist. Dass ich nach Memmingen, die unbekannte Stadt reisen würde, um im Theater über Flüchtlinge zu diskutieren.

 

Ich hatte eine zweite Veranstaltung an jenem Abend und verließ das Restaurant vorzeitig. Aber: Ich hatte Walter Weyers kennengelernt. Am nächsten Morgen trafen wir uns wieder. Mit einer israelischen Freundin. In einem Café.

 

Louis, ich glaube, dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Shana Tova


Kontakt

Claudia Korenke 

Ludwig-Landmann-Straße 13

60488 Frankfurt

Tel: 0049 69 9758560

Mobil: 0049 171 576 6321

Fax: 0049- 69 97585622

e-mail: claudia.korenke@korenke.com


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.